Keiner achtete auf ihn. Als sich ein Fremder zu ihm setzte, geschah das Wunder auf der Straße.

Wir gehen durch die Welt. Manchmal rennen wir sogar. Isoliert. Jeder nur für sich. Und vergessen dabei die Menschen um uns. Doch heute ist der Tag, an dem wir etwas anders machen wollen. Diese drei Studenten reden nicht nur darüber, sie versuchen auch etwas. Ganz auf ihre Art.

Das Projekt heißt “be japy e.V.”  und die Idee ist einfach großartig. Und das Allerbeste daran: Sie stammt von jungen Studenten aus unserem Land, also Leuten von nebenan. Teile dieses tolle Art der Hilfe und unterstütze damit die Menschen, die dankbar sind für jede helfende Hand!

Quelle: facebook.de heftig.co petlow.com